gefällt mir

…gesehen bei DJane 2hot4you (ja, ich weiß, aber ich kann nix dafür, die/der nennt sich selbst freiwillig so), ein wenig modifiziert und dann für gut befunden:


Seit einiger Zeit versuche ich, ohne Facebook und Twitter auszukommen und auf eigene Faust in der realen Welt neue Leute und Freunde zu finden. So laufe ich täglich die Straßen entlang und berichte wild um mich herumschreiend darüber, was ich gekocht, was ich eingekauft und was ich gegessen habe.
Ich rufe jedem Passanten zu, was ich gerade mache, wo ich mich zur Zeit befinde, wo ich gestern war und wie ich mich gegenwärtig fühle. Ich stupse jeden an, der mir über den Weg läuft, und deute mit hochgestrecktem Daumen auf Dinge und Personen, wobei ich aus Leibeskräften ‚Gefällt mir!‘ gröle.
Ganz nebenbei – sofern es sich noch ausgeht – kommentiere ich lautstark diverse Situationen, die ich beobachte, oder Gespräche, die ich im Vorübergehen aufschnappe.
Nicht ohne Erfolg.
Ich habe bereits sechs Followers:
Zwei Polizisten, drei stämmige Krankenpfleger und einen Psychiater!
Nicht übel, oder?

Schreibe einen Kommentar

*

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com