Bombenstimmung

Jetzt also noch der Putin. Endlich auch ein paar Russenbomben. Die Amis haben angefangen. Die Briten konnten da natürlich nicht hintanstehen – klar. Die große Nation aus Frankreich dachte sich: Moooooment! So sicher nicht. Und schickte auch ein paar Flieger. Und jetzt auch noch die Russen.  Fehlen also noch die Chinesen. Warum um Himmels Willen schmeißen eigentlich die Chinesen keine Bomben? Die haben doch auch tolle Flieger! Was ist nur mit den dummen Chinesen los? Wo bleiben die Schlitzibomben?

Jetzt hat sich am Beispiel Syriens ganz eindeutig gezeigt, dass man mit Bomben schmeißen ganz toll Probleme aller Art lösen kann. Bomben schmeißen ist doch immer super. Das hilft allen und schadet nie. Frei nach dem Motto: Wenn ich sonst zu tun nix weiß, ich halt ein paar Bomben schmeiß! Hätte ich Bomben daheim, ich schmisse sie sofort. Natürlich in Syrien. Dort sind die das gewohnt. Da erschreckt sich keiner mehr. Man stelle sich vor, die schmissen Bomben nicht in Syrien sondern zum Beispiel – in ähm, ähm – äh, in Wuppertal. Na das Gejammer und Gestöhne – na Seavas Kaiser! Aber in Syrien… da ist doch sowieso schon alles kaputt. Also nur zu, und die Vertriebenen, was soll’s, die kommen doch sowieso, na dann los!! BUMBUM ZACK PÄNG!

Schreibe einen Kommentar

*

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com