fav‘ dich doch selfie

Wir lieben uns. Wir sind wichtig, super wichtig. Wir sind die Mitte des Mittelpunktes des Universums. Wir sind unerreicht genial. Wir wissen nicht nur alles, wir wissen alles besser, am besten. Wir sind schön. Sexy. Wir können alles. Besser können wir’s natürlich. In echt wissen wir zwar genau gar nichts, weil wir uns ausschließlich mit uns selbst beschäftigen, dafür aber sind wir mega. Mega alles! Wir interessieren uns für nichts, außer für uns selbst. Wir müssen uns einfach toll fühlen. Geil. Unsterblich. Die Dus, Ers, Sies, Es‘s, Wirs, Ihrs, alle irrelevant. Klima, Hunger, Elend, Krieg, Wurscht. Designerklamotten, Edelphone, GoPro, überober. Wir besitzen Teleskopstangen, um noch tollere Selfies machen zu können. Wir machen Aftersexselfies und Beforeirgendwasselfies. Selbst Selfies sind uns längst zu wenig. Wir machen Belfies, Healthies, Shelfies, Smellfies, Cellfies. Egal welches Vieh, Hauptsache wir sind’s, die im Mittelpunkt stehen. Und weil wir so toll und unbeschreiblich sind, beschreiben wir unser Tollsein ständig und ungekürzt in Twitter, YouTube, Facebook, Instagram, WhatsApp,….

Und dafür wollen wir gehuldigt werden. Angehimmelt. Bewundert. Gefavt. Ja, du hast richtig gelesen, die wollen von dir gefavt werden. Ich habe auch nicht gewusst, was das ist. Bis ich ob meiner Favnachlässigkeit gerügt wurde. Da habe ich gegooglet. Google hat mir dann gesagt, was faven heißt. Das kommt nämlich von favorisieren. Im Prinzip ist es ein Mouseklick, ein Mouseklick auf einen Stern, der unter einem tweet steht. Ich habe also gewagt, und das gleich mehrmals hintereinander, diverse tweets nicht zu faven. Das wird nicht gerne gesehen. Wird gar nicht gerne gesehen in der blumigen Welt der Narzissen. Die wollen gefavt werden und zwar von jedem für jeden noch so bescheidenen Piepser. Was soll der Scheiß? Seid ihr behämmert? Jedes Haar in meinem Nasenloch hat mehr Charisma und Witz als ihr.

Favt euch doch selfie, ihr verhätschelten Schwachmaten, und steckt euch bei der Gelegenheit eure Teleskopstange sonst wo hin.

Schreibe einen Kommentar

*

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com