Leserstromanalyse 2015

Mir liegen nun die Ergebnisse der Leserstromanalyse 2015 vor und ich muss zugeben, diese sind nicht gänzlich uninteressant. Der absolute Großteil der Gäste dieser blogse kommt aus China, dicht gefolgt von den USA, Canada und Russland. Von welchem blog diese User zur blogse wechselten, konnte auf Grund der enorm kurzen Verweildauer nicht eruiert werden. Auch nicht wohin sie weiterzogen. Die Ströme der übrigen Leserinnen und Leser lassen sich hingegen recht genau eruieren:

Hierzu muss zwischen den Usern, die mich persönlich kennen, und den mir unbekannten blogse-Besuchern unterschieden werden.

Die User aus dem www können folgend zusammengefasst werden:

  • 96 User kamen von dolfi-hitler.dr wechselten aber nach sehr kurzer Zeit zu nazi-sau.de
  • 123 User wechselten von gutmensch.at zur blogse, verließen diese jedoch wieder, nachdem Gutmensch zum Unwort des Jahres gewählt wurde. Die meisten gingen zu mir-bleibtreu.org
  • Überraschend viele Leser kamen von titti-mus.ch, was mich sicherlich am meisten überrascht. Offenbar habe ich aber deren Geschmack kaum getroffen, weil so gut wie alle die blogse in überwiegend ähnliche Richtungen verlassen haben, einige gingen zur titti-mus zurück, andere wanderten zu noch einschlägigeren Seiten, deren Namen hier aus jugendschutztechnischen Gründen erst gar nicht genannt werden dürfen.
  • Der Rest sind blogsehopper, die ohnehin ständig wechseln und so gut wie nie länger irgendwo verweilen.

Nun zu all jenen, die mich persönlich kennen:

  • am beliebtesten sind bei diesen Bildchen und Filmchen. Sobald diese gepostet werden, wechseln so gut wie alle von youtube.com zur blogse. Bei Texten wechseln sie wieder zurück. Dies ist auch der Hauptgrund dafür, dass ich das hier so unverblümt posten kann.
  • Die Beobachtung, dass die meisten zur blogse wechselten, wenn ich diese zufällig auf der Strasse oder im Cafe persönlich getroffen habe, wurde durch die Zahlen der Blogsestromanalyse untermauert.
  • Die Beiträge werden stets in FB und twitter veröffentlicht. Der Service dieses Absprungs wurde in kaum wahrnehmbarem Maße genutzt.
  • Nur ein einziger User ist von Anfang an dabeigeblieben und nirgends hingewechselt. Nach genaueren Recherchen habe ich festgestellt, dass ich das selbst bin, wenn ich via Smartphone hin und wieder kontrolliere, wie die Beiträge in mobilen Browsern ausschauen. Immerhin einer. Besser als nix.

Schreibe einen Kommentar

*

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com