Ochs am Berg

Liebe Flüchtlinge und Vertriebene,

ihr müsst wissen, Entscheidungsfindungsprozesse und Einigungen auf eine gemeinsame Vorgehensweise dauern bei uns in der EU immer relativ lange. Ihr müsst verstehen lernen, dass da sehr viele Interessen und Gegeninteressen mittels enorm komlizierter und hoch komplexer Kompromisskonstrukte unter einen Hut gebracht werden müssen. Da gestern erwartungsgemäß keine Einigung erzielt werden konnte, wurden die Verhandlungen auf Anfang Oktober (wahrscheinlich achter oder so) vertagt. Die Chancen, dass dann ein verwertbares Ergebnis vorliegen wird, ist äußerst gering bis nicht vorhanden. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird sich das ganze noch ein paar Monate oder Jahre hinziehen.

Daher bitten wir euch, liebe Flüchtlinge, bleibt ruhig und wartet in aller Gemächlichkeit ab. Am besten wird es wohl sein, ihr verharrt genau dort, wo ihr euch jetzt gerade befindet, völlig regungs- und bewegungslos wie bei dem berühmten Kinderspiel Eins-Zwei-Drei-Ochs-am-Berg, und achtet darauf, ob einer zu euch kommt und sagt: ‚So, jetzt könnt ihr weitergehen.‘ oder vielleicht ‚Bitte zurück an den Start.‘ Und dann macht ihr das einfach.

Danke für euer Verständnis und noch einen schönen und erfolgreichen Tag.

Schreibe einen Kommentar

*

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com