staubsaugen

Meine Nasenhaare wachsen so dicht, dagegen kommt sich jeder Marderhaarpinsel wie Kajaks Haupt vor. Und dennoch konnten meine zahlreichen borstigen Bewohner jahrelang nicht verhindern, dass sich der todbringende, hochgradig karzinogene, mikroskopisch kleine Dreck – genannt Feinstaub –  ungehindert zwischen ihnen hindurchschlängeln und sich seelenruhig in meinen Atemwegen festfressen konnte. Das war furchtbar. Das hat mich sehr belastet. Ich habe mich schon richtig krank gefühlt. Gerade in diesen trockenen, kalten Wintertagen war es besonders schlimm. Schrecklich! Furchtbar! Endzeitstimmoid!

Doch das ist jetzt vorbei. Der Feinstaub ist Geschichte. Feinstaub war gestern. Feinstaub war ein Problem der guten alten Zeit, in der Feinstaub unser Problem war. Heute haben wir die Russen, die der Ukraine auf die Pelle rücken und damit willentlich die ganze Welt destabilisieren. Wir haben einen IS, der Assad wie einen Waisenknaben aussehen läßt. Wir müssen zusehen, wie die Lage in Somalia, Afghanistan, Ägypten, Israel und in vielen anderen Staaten von Tag zu Tag schlimmer wird. Wir haben mehr Krisen- und Konfliktherde, als man in einer blogse überhaupt aufzählen kann. Wir haben Ebola, Terrorismus, Islamismus, Klimawandel, Eurokrise, Tsipras, Pegida. Und wir haben die selbsternannten Gutmenschen, die sich wohlwollend gegenseitig auf die Schultern klopfen, weil sie sich – auf ihren in der dritten Welt produzierten Designersofas oder in ihren Hybridboliden sitzend – vegan ernähren, gegen Tierversuche und somit der tiefen Überzeugung sind, dadurch die Welt entscheidend zu verbessern, während sämtliche Menschenrechte weltweit mit Füßen getreten werden.

Ich will meinen Feinstaub zurück. Ich will, dass die Headlines der Zeitungen wieder das Wort Feinstaub beinhalten. Ich will mich wieder damit beschäftigen, wie dieser furchtbare, gottlose Dreck meine Lungen zerfrisst und mich mit einer Wahrscheinlichkeit von so und so vielen Prozent an Krebs verrecken lässt! Ich möchte mich endlich wieder wohlfühlen!

Schreibe einen Kommentar

*

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com