Tatsächlich!!

Ganz ähnlich ist es, wenn ein Freund ein neues Auto kauft. Vielleicht sogar eines mit einer etwas unorthodoxeren Farbe. Sagen wir mal ein hellgrünes. Natürlich schaut man sich das Teil an, lässt sich erzählen wie es zur Kaufentscheidung kam und nickt anerkennend, wenn man die Geräumigkeit des Kofferraums präsentiert kriegt. Gleichzeitig ist man sich sehr sicher, so eine seltsame Schüssel unter Garantie noch nie gesehen zu haben. Schon am nächsten morgen, wenn man schlaftrunken die Fenster sperrangelweit öffnet und sich gerade anschickt, das tägliche Streck-und-Gähn-Ritual zu zelebrieren, lümmelt genau so ein Teil mitten im Hof herum. Wenig später auf der Straße kommen einem zwei entgegen, während man hinter einem weiteren Vertreter dieser grünen Scheusale an der roten Ampel steht. Überall, allerorts und ständig stolpert man fortan über ein Fahrzeug, das bis vor wenigen Tagen in der grauen Blechlawine verborgen war.
Das Jugendwort des Jahres heißt Smombie und tatsächlich, jetzt ganz ohne Scheiß, seit kurzem komme ich in der Stadt kaum mehr voran. Ferngesteuerte, seelenlose Smombies überall! Verdammt, die werden uns alle gnadenlos tindern, twittern und instagramen bis nix mehr außer einer schwach schimmernden digitalen Signatur von uns übrig ist.

smombie

 

Schreibe einen Kommentar

*

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com